Peter Aßmann Pont - Historie

Historie


Der Schmiedegeselle Clemens Aßmann, geb. am 05. November 1897, pachtete 1928 die Schmiede Rennen in Pont und bestand noch im gleichen Jahr die Meisterprüfung als Schmied und Hufschmied. Im Jahr 1936 kaufte er von Heinrich Croonenbroeck an der heutigen B58 ein Grundstück und baute ein Wohn- und Geschäftshaus mit kleiner Werkstatt.



1954 wurde die Werkstatt vergrößert. Dies ist die Urzelle der heutigen Firma Peter Aßmann Pont.



Im Jahr 1959 bestand Clemens Aßmann jun. die Meisterprüfung im Landmaschinenmechanikerhandwerk.



1963 wurde das Wohn- und Geschäftshaus komplett umgebaut und die Verkaufsfläche erheblich vergrößert.



1980 wurde eine neue Werkhalle mit 500m² Arbeitsfläche errichtet.



1991 bestand der jetzige Inhaber Peter Aßmann die Meisterprüfung im Landmaschinenmechaniker- Handwerk. Er erweiterte die Produktpalette um den Bereich Metallbau und CNC-Schneid- und Abkanttechnik. Im Jahr 1999 wurde die Verkaufsfläche erneut vergrößert.



2005 folgte die Erweiterung der Werkstatt und Produktionsflächen um 1000 m². Das folgende Luftbild zeigt die Betriebsstätten in Ihrer heutigen Ausdehnung.



Schufenster 2007

2Rad Aßmann Preisträger beim
"Gelderner Schaufenster 2007"

Die beliebtesten Fahrradhändler Gelderns: Vom 9. September bis zum 21. Oktober 2007 bewerteten die Kunden Fahrradhändler in Geldern und in den Ortschaften.

Schaufensterlogo

Das Gelderner Schaufenster ist der einzige Wirtschaftspreis am Niederrhein über den die Verbraucher entscheiden. Mit 2303 Votern gab es in diesem Jahr eine hervorragende Beteiligung.

In diesem Jahr waren Fahrrad-Händler und Service-Unternehmen auf dem Prüfstand. Die Firma 2Rad-Aßmann konnte sich dabei in den Kategorien Handel und Service auf den vordersten Plätzen wiederfinden.

Die Rheinische Post berichtete in der Ausgabe vom 27. Oktober 2007 ausführlich über den Preis und das ausgezeichnete Unternehmen.



Photovoltaik

Seit 2009 produzieren wir mehr umweltfreundlichen Strom mit PV-Anlagen (Photovoltaikanlage) auf den Dächern unserer Werkstatt als wir selbst verbrauchen.


Assmann

Neue Abkantpresse in Betrieb seit Dezember 2010
Ende 2010 wurde von uns eine Maschine mit
modernster Abkanttechnik der Firma Trumpf
mit einer Presskraft von 170t auf 4m in Betrieb genommen.

Moderne Anlagen im Fertigungsbereich der CNC Abkanttechnik erlauben die Herstellung von komplexen Bauteilen und Gehäusen in den unterschiedlichsten Größen. Schrankgroße, aus mehreren Baugruppen zusammengefügte Objekte gehören für unsere Mitarbeiter zum Produktionsalltag.



Aßmann, die nächste Generation Auch für die Zukunft ist gesorgt: Die neue Generation zeigt großes Interesse und wird bereits eingearbeitet.



Assmann

Seit Oktober 2014 verfügen wir über Laserschneidetechnik der neuesten Generation.